Alles genau im Blick: 
Lupenbrille

Für optimale Sichtverhältnisse bei der Behandlung nutzen wir in der Regel eine Lupenbrille. Mit bis zu 5-facher Vergrößerung sehen wir den optimal ausgeleuchteten Behandlungsbereich. So entgeht uns bei der Behandlung nicht das kleinste Detail.

Wo die Lupenbrille nicht mehr ausreicht – zum Beispiel bei der Wurzelkanalbehandlung – setzen wir das OP-Mikroskop ein.